Neuer De-Stress-Kurs startet in November

Die im Kurs angeleiteten Übungsreihen stammen aus dem Kundaliniyoga und werden u.a. in der Yogatherapie zum Einsatz gebracht. Über z.b. rhythmische Bewegungsabläufe oder spezifische Atemtechniken werden Stressreaktionsmuster in unserem System durchbrochen, alter Stress darf sich lösen und unser System erlernt wieder den Wechsel zwischen An- und Entspannung.

Beim Üben darf man gerne in der eigenen Komfortzone bleiben, diese erfahren und dort mit sich zur Ruhe kommen. Man darf sich aber auch gerne herausfordern und die eigenen Grenzen austesten. Jeder Teilnehmer entscheidet das für sich.

 

Kursblock Dienstags 18.00-19.15h
DG Diesterwegstrasse 9
Kursdauer: 07.11. – 05.12.2017
Kursgebühr 60,- Euro*

verbindlichen Anmeldung erforderlich (per Email)

Workshoptime im Oktober

Workshop – Bring Dich in Verbindung mit Deiner Seele

„Erfahre Deine elementare Persönlichkeit“ und bring Dich in Verbindung mit Deiner Seele

Im Workshop wirst Du eine Übungsreihe kennenlernen, die wie ein Scheibenwischer funktioniert und Dich in Kontakt bringt mit dem, was wir im Yoga als die elementare Seele bezeichnen. Es wird meditativ, Dein Atem wird Dich leiten und Du wirst tanzen. Komm und mach Deine Erfahrung!

Datum: 20.10.2017
Uhrzeit: 17.00-19.30h
Ort: Diesterwegstrasse 9 DG
Energieausgleich: 25,- Euro

Wenn Du es nicht gewohnt bist, länger auf dem Boden zu sitzen, bring Dir ein zusätzliches Kissen und/oder Decke für dein Wohlempfinden mit.
Es sind Yogamatten, dünne Decken und hohe Sitzkissen im Raum vorhanden.
Um eine verbindliche Anmeldung wird gebeten, da die Teilnehmerzahl auf 14 begrenzt ist.

Kursstart De-Stress-Yoga Komm zurück in Deine eigene Kraft

All die stressigen Dinge – ich bin müde, mir geht es schlecht, ich bin negativ – all das ist in Wirklichkeit kein Stress. Es gibt einen fudamentalen, einen elementaren Stress. Wenn er auftritt, dann ist euer Leben voller Unglück, ohne dass Ihr herausfinden könnt, was der Grund dafür ist.“ Yogi Bhajan 08.11.1989

Am Dienstag startet der neue De-Stress-Kurs. Und aktuell sind noch ein paar Plätze für Neueinsteiger, Neugierige und alte Hasen frei.

Der Kurs ist darauf ausgerichtet, dass Du zur Ruhe kommen kannst. Die körperlichen Übungen sind dabei als Unterstützung gedacht, stehen jedoch nicht im Mittelpunkt. Daher ist der Kurs auch dann sehr gut für Dich geeignet, wenn Du an einer regulären Yogastunde nicht teilnehmen kannst oder magst. Frage mich dazu gerne im Vorfeld, ich beantworte Dir Deine Fragen sehr gerne.


Kursblock Dienstags 18.00-19.15h
DG Diesterwegstrasse 9
Kursdauer: 22.08.- 17.10.2017
Kursgebühr 99,- Euro*

verbindlichen Anmeldung erforderlich (per Email)

Workshop im August – Bring deine Psyche ins Gleichgewicht – Kirtan Kriya (62min)

Die Kirtan Kriya mit dem Mantra Sa Ta Na Ma bringt deine gesamte Psyche ins Gleichgewicht, hilft dir, blockierende Gewohnheiten zu durchbrechen und deine Bestimmung im Leben zu erkennen.

Die Kirtan Kriya stimuliert alle deine Sinne und die dazugehörigen Bereiche deines Gehirns. Durch den Einsatz der Zunge (in der Kirtan Kriya wird das Mantra Sa Ta Na Ma u.a. gesungen und geflüstert) aktivierst du 48 verschiedene Meridianpunkte in deiner Mundhöhle und diese Meridianpunkte korrespondieren mit deinem Hypothalamus, deiner Hypophyse und anderen Arealen deines Gehirns. Die Nervenenden deiner Fingerspitzen, deiner Lippen und deiner Zunge senden Signale an die entsprechenden Bereiche deines Hirns.

Wie alle Meditationen hat auch die Kirtan Kriya einen starken positiven Effekt auf die Hirnfunktionen. Zusätzlich hat sich in wissenschaftlichen Studien gezeigt, dass sie bei Alzheimer und Demenz einen heilende Effekte hat.

Wir werden die Kirtan Kriya in der 62Minuten-Version machen, eingebettet in eine kurze Aufwärmreihe und eine abschließende Tiefenentspannung.

Komm zum Workshop und mach Deine eigene Erfahrungen.

Der Workshop ist auch für Yoganeulinge geeignet. Wenn Du es nicht gewohnt bist, länger auf dem Boden zu sitzen, bring Dir ein zusätzliches Kissen und/oder Decke für dein Wohlempfinden mit. Der Workshop kann auch auf einem Hocker gemacht werden.

Es sind Yogamatten, dünne Decken und hohe Sitzkissen im Raum vorhanden.

Termin: Freitag 25.08.2017, 17.00-19.30h, Ort: Diesterwegstrasse 9 DG, Energieausgleich 30,- Euro*

Um eine verbindliche Anmeldung wird gebeten, da die Teilnehmerzahl auf 14 begrenzt ist.

*wenn Du am Workshop teilnehmen möchtest, aber das Geld nicht aufbringen kannst, sprich mich an, so dass wir gemeinsam nach einem guten Weg schauen können.

Hier ein paar interessante Links zu den Studien und deren Zusammenfassungen (in Englisch):

Sommerstundenplan

In der Zeit vom 07.08.-18.08.2017 findet der offene Kurs am Dienstag regulär statt und wird von meiner wunderbaren Kollegin Atmashant vertreten – kommt also vorbei und erfreut euch an dieser tollen Lehrerin! Der Mittwochskurs findet in der Zeit nicht statt, aber wie immer gilt: dann komm Dienstag 🙂

Du kannst auch jederzeit an den offenen Kursen aus der Sivanada-Tradition im Sivaraja (Kurze Strasse 10) teilnehmen. Diese finden Montags 20.00h und Mittwochs 19.30h statt.

Ab dem 21.08. bin ich dann wieder im Lande. Am 22.08. startet ein neuer De-Stress-Kurs (4 Plätze sind noch frei) und beide offenen Kurse finden wieder wie gewohnt statt.

Heilung vom Karma der Ahnen – Meditation, um alten Schmerz der Familie zu heilen

Wir alle sind Kriegskinder und -enkel, tragen der Schmerz unserer Familie in uns, der durch unbewußtes Verhalten, subtile Botschaften weiter und weitergegeben wurde. Manches davon ist uns sogar bewußt, anderes wirkt unbewußt.

Die folgende Meditation ist eine Segnung deiner Selbst und durch die Haltung der linken Hand gibst Du diesen Segen an deine Ahnung weiter. Du stehst heute hier, du bist auf dieser Welt, weil deinen Ahnen das ermöglicht haben. Segne sie dafür. Und vergib ihnen für ihren Schmerz, für ihren Schmerz, den sie an dich weitergereicht haben. Segne dich dafür, dass du der Mensch bist, der du jetzt hier und heute bist. Und erkenne an, dass du deinen Weg bis hierher gegangen bist.

Anleitung zur Meditation
Haltung und Mudra: Du befindest dich in der einfachen Haltung (Schneidersitz). Lege die rechte Hand auf dein Herzzentrum. Die linke Hand platzierst du auf deinem Rücken, so dass die Handfläche zum Raum und vom Körper weg zeigt. Die linke Hand liegt der rechten Hand gegenüber, auch auf Höhe des Herzzentrums. Singe das Guru Ram Das Mantra.

IMG_3470

Zeit: 11 bis 31 Minuten (für das Sadhana haben wir 11 Minuten anberaumt, du kannst natürlich länger meditieren).

Augen: Augen sind geschlossen.Mit Hilfe dieser Meditation heilst du dich, indem du deine Vorfahren segnest.

Mantra: Guru Guru Wahe Guru, Guru Ram Das Guru

Version: Nirinjan Kaur (https://www.youtube.com/watch?v=dQgSgRTiHfM) z.B. hier zu finden zum Download: http://www.spiritvoyage.com/mp3download/Guru-Ram-Das/Nirinjan-Kaur/ALB-900351.aspx

Sprache: Gurmukhi

Übersetzung: Guru – Dunkel / Licht = Weisheit in dir und um dich herum. Lehrer, der dich vom Dunkel zum Licht führt
Wahe – Ausdruck von großer Freude wie “WOW!”
Ram Das – bedeutet wörtlich übersetzt Diener des Lichts.Guru-Ram-Das-picture

Weitere Informationen: Der vierte Guru der Sikhs hieß Guru Ram Das. Er war bekannt für seine Demut und seine heilerischen Fähigkeiten. Dieses Mantra besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil ist ein Nirgun Mantra (Guru Guru Wahe Guru). Dieses lässt den Geist auf die Quelle des Wissens und der Ekstase projizieren. Der zweite Teil des Mantras ist ein Sirgun Mantra (Guru Ram Das Guru). Das ist ein Mantra für Demut. Die Aussage dieses Teils des Mantras ist, dass du dich mit der Unendlichkeit verbinden kannst, indem du dem Licht dienst.

Mantraworkshop im Mai

Am 19.05. wird es um 17.00h einen Workshop mit einer sogenannten Celestial Communication (Kombination aus Mantragesang und Bewegung) geben.
– wir werden gemeinsam das Mantra Rakhe Rakhanhar singen.

Das Mantra ist eines der Schutzmantren aus dem Kundaliniyoga und in Verbindung mit der angeleiteten Bewegungsabfolge kann es wie eine Art Bewegungstherapie genutzt werden, um Deinen Geist und vor allem Deine Emotionen zu klären. Du wirst Dir über Deinen emotionalen Zustand wieder bewußt und kannst aus dieser Basis heraus achtsam handeln.

Über das Mantra heißt es, es ist ein Schutz gegen alle negativen Mächte – im Inneren wie im Außen, die und davon abhalten, unserem eigenen Weg zu folgen. Das Mantra schneidet wie ein Schwert durch alle gegenerischen Schwingungen, Gedanken, Worte und Handlungen. Es lässt einen Schutz in uns selbst entstehen, ohne dass wir etwas dafür tun müssen.

Komm und mache Deine Erfahrung – ich freue mich auf Dich!

Kursort: Diesterwegstrasse 9 DG
Termin: 19.05.2017
Zeit: 17.00 – 19.30h
Energieausgleich: 20,- Euro

Eine verbindliche Anmeldung per Email ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl erforderlich.

 

„Du kannst nur ein guter Schüler sein, wenn du…..

…..ein guter Lehrer bist. Und du kannst nur ein guter Lehrer sein, wenn du ein guter Schüler bist!“ – Yogi Bhajan

Du willst mehr wissen über dieses Kundaliniyoga, über die Ursprünge, Grundlagen, über die Wirkweisen? Du willst weitere eigene Erfahrungen machen? Du willst deine Erfahrungen vertiefen, weiter in deine Mitte kommen und deine Erfahrungen vielleicht auch weitergeben?

Am 05.05.2017 startet hier in Bielefeld die Kundaliniyoga LehrerInnenausbildung Stufe 1. Informationen zu Ausbildungsterminen, -orten und -kosten findest du hier:

3HO Kundaliniyoga LehrerInnenausbildung Stufe 1 Bielefeld

Bei Fragen, wende dich gerne an mich oder direkt an Astrid Ewers.

 

WAHE GURU ❤

 

Kriya für das Drüsensystem

Kundalini ist die Energie des Drüsensystems kombiniert mit der des Nervensystems, um feinfühliger zu werden, so dass die Gesamtheit des Gehirns Signale wahrnimmt und interpretiert.“ Yogi Bhajan über das Kundalini-Yoga

Hier findest Du eine Kriya speziell für das Drüsensystem. Es werden alle Drüsen des Körpers mit je einer Übung angesprochen und mit der abschließenden Übung werden die Energien zusammengeführt.

Das Set stammt aus dem Buch „Eins werden mit sich und der Welt – Kundalini-Yoga“von Thomas Wesselhöft.

Set für das Drüsensystem

Viel Freude mit dem Set 🙂

 

Yoga Pfefferkorn macht Urlaub….

….und sammelt inspirierende Eindrücke in meinem geliebten Marokko.

Daher finden in der Zeit vom 06.03. – bis einschließlich 15.03. keine Kurse statt.
Aber es gibt natürlich super Alternativen:
Du kannst mit meiner 10er-Karte in die offenen Kurse des Sivaraja Yogazentrums gehen. Und die sind wie folgt:

  • Montags 20.00h für Beginner und Mittelstufe bei Kathrin
  • Dienstags 18.30h für Mittelstufe  ab dem 14.03. (wenn Du bereits Erfahrungen im Hatha Yoga gesammelt hast) beim Sivajara Team (wechselnde Lehrer)
  • Mittwochs 19.30h für Mittelstufe (aber offen für alle Stufen) bei Sambhavi (und Team)
  • Freitags 10.00h für Beginner, Schwerpunkt Faszienarbeit bei Sambhavi (hier bitte ca. 2 Tage im Vorfeld anfragen, ob der Kurs stattfindet (05226-594650)

Am 21.03. gehts dann wieder los mit den offenen Kursen und auch mit einem neuen De-Stress-Kurs (es sind noch Plätze frei!).
Und am 24.03. gibts außerdem einen wunderbaren Workshop zum Thema „Trage dich selbst und du wirst getragen“ – zum Umgang mit Krisen.