Befreie Dich von Angst und Traurigkeit

Hier findest Du die Kriya aus dieser Woche.

Yogi Bhajan hat gesagt, wenn Du diese Kriya 7 Tage hintereinander praktizierst, dann wird sich Dein Leben ändern, dann wirst Du jemand anderes sein, dann werden sich alte Angstmuster auflösen……diese Kriya wird Dich an alte Gefühle von Traurigkeit und Enttäuschung führen und Dir die Chance geben, diese zu heilen.

Hier findest Du die Anleitung als PDF

Hier ist die Kriya als Videoklasse (in englisch):

Akaal – unsterblich

Im Sikh Dharma gibt es eine – für mich sehr schöne – Tradition, wenn jemand verstorben ist: das Singen des Mantras Akaal.

Zum Zeitpunkt des Todes chanten wir 3x das Mantra. Akaal beutet „unsterblich“ und meint damit, dass die Seele unsterblich ist und nur der Körper endet. Das Chanten von Akaal soll der Seele dabei helfen, den Weg zurück nach Hause zu finden. Aber auch für die Hinterbliebenen hat das Singen eine heilende, befriedenende Wirkung.

Yogi Bhajan über das Mantra Akaal:

“You have chanted Akaal which you chant three times with the breath of life for the soul. It gives absolute freedom, eternal peace, and eternal rest.
And it was your faith and belief and your prayer as a power of the word and the power of the breath of life you put behind it, without asking, ‘For whom?  Who? Why? What happened? Give us the explanation.’ In the goodness of your heart you know this will work and when you are asked, you volunteer. You can do it for a king, you can do it for a beggar, but all you know is that the soul of the person is free. That is your longing. That is your Infinite longing.
You want to go to the Infinite Infinity and rest; to the calmest self. And that passion is so calculating that even Almighty God who created you has no defense against it. And you all participated with love and affection and you all straightened up and all eyes closed and we all chanted Akaal three times.
As the soul came and traveled through time and space and dropped the body to go unto Infinity, grant the soul the passage unto Thee, to peace, tranquility and everlasting rest.
Guru says, ‘Oh the fortunate one, listen to the Infinite which has no boundary.’
That’s why we have chanted Akaal—it breaks the boundaries, it breaks bondage, it frees us to reach the One who brought us here.”
–Yogi Bhajan, 5/13/96

„Was machst Du eigentlich Silvester?“oder „Hilfe, in 5 Wochen ist Weihnachten!“

Im Radio läuft „Last Christmas“, die ersten Silversterplanungen laufen bereits und einem wird klar, dass man so allmählich seine Weihnachtsgeschenke beisammenbekommen muss.
Und man möchte ja auch nichts von der Stange, sondern etwas Persönliches, Individuelles schenken.
Du möchtest z.B. Deiner besten Freundin eine kleine Auszeit von ihrem herausfordernden Alltag schenken, wie wäre es mit einer individuellen Einzelstunde oder einem Yoga-Schnupperkurs?
Bei Yoga Pfefferkorn kannst Du Geschenkgutscheine erhalten über:

  • Einzelunterricht (90 Min – wird auf die jeweiligen Bedürfnisse und Wünsche abgestimmt)
  • Schnupperkurs in einem der offenen Kurse (z.B. 3 oder 5 Termine – nach Absprache)
  • Yogische Entspannungsmassage (ca. 60 Min – als Hausbesuch)

Du bist neugierig? Sprich mich an und wir stellen etwas Schönes zusammen.